Test

sabrina

Datum: 28. April 2020
Plattform: Engage
Format: Vorträge + Anschließendes Netzwerken

Statt eines Physischen Veranstaltungsortes, der bei den vielen lokalen Communities aus Berlin, Frankfurt usw. einen Kompromiss hinsichtlich der Erreichbarkeit für einen großen Teil der Teilnehmer bedeutet hätte, wurde ein virtuelles Veranstaltungsformat gewählt.

Das erste Event auf der Plattform Engage.
Um die Nutzerlast zu verteilen verschiedene Räume.
Auf dem Mond, auf der Erde und auf dem Mars.

YouTube Stream: https://youtu.be/jFn_Qa_94Dg
Livestream zur ersten deutschlandweiten virtuellen XR Veranstaltung. Dieses Event ist das Produkt enger Zusammenarbeit verschiedener XR Communities aus ganz Deutschland.


onBoarding

Onboarding

Wir probieren gerne aus!
Egal welche Plattform, bei uns haben alle eine Chance.
In der Zwischenzeit haben wir mehrere Plattformen ausprobiert und wechseln diese je nach Event.
Da es bei jeder Plattform andere Voraussetzungen und Anmeldungen nötig sind, haben wir alle hier zusammen geschrieben.

Schau also einfach in der Veranstaltung nach auf welcher Plattform sie stattfindet und gucke dir die passende Anleitung an.

Onboarding Mozilla Hubs

Da die Räume in Mozilla Hubs maximal 25 Personen aufnehmen, wird es von Anfang an zwei Räume geben, die über einen Livestream verbunden sind und zwischen denen auch gewechselt werden kann.

Hier ist ein kurzes Tutorial: VR-Tutorial  Maus & Tastatur-Tutorial 

Achtung: Es werden ggf. größere Datenmengen (20-50 MB)geladen.
Außerdem kann beim Start etwas Geduld (~1 Min.) und das Neuladen der Seite nötig sein, falls der Server im Energiesparmodus war.

Um Namen und Avatar dauerhaft zu behalten ist eine kurze Anmeldung per Mail auf Hubs erforderlich (auf der Startseite rechts oben bzw. in einem Raum unterhalb der Teilnehmerliste rechts oben).

Onboarding Neos VR

Onboarding Engage


Virtual Germany #6 - Weihnachtswichteln

sabrina

Datum: 15. Dezember 2021
Plattform: Mozilla Hubs

Format: Get together + Wichteln

Statt einer Weihnachtsfeier in Präsenz veranstalteten wir am 15. Dezember 2021 eine virtuelle Weihnachtsfeier auf Mozilla Hubs. 

In einer liebevoll weihnachtlich gestalteten Umgebung trafen wir uns auf dem Server der Hochschule Erfurt.

Die Teilnehmer, die sich im Vorfeld fürs Wichteln angemeldet hatten, tauschten ihre virtuellen Wichtelgeschenke in Form von 3D Assets oder Klangerlebnissen miteinander. Aber auch Besucher, die nur die virtuelle Nähe zu Weihnachten suchten, waren herzlich willkommen.

So ließen wir das Jahr virtuell-besinnlich ausklingen und freuten uns gemeinsam auf dan neue Jahr 2022.


Virtual Germany #5 - Places _ Festival

Foto: Places _ VR Festival | Ole Heyer

sabrina

Datum: 17. - 18. September 2021
Plattform: Places Festival in Gelsenkirchen + Mozilla Hubs

Format: Verbindung zwischen real & virtuell

Für Virtual Germany #5 waren wir vor Ort auf dem places_ Festival in Gelsenkirchen - und virtuell in Mozilla Hubs.

Für das Places _ VR Festival hatten wir uns eine ganz besondere Eventform überlegt. Wir waren vor Ort im Atelier von Christoph Lammert (vielen Dank nochmal dafür) mit VR-Brille, Fernseher und Stereodisplay (Looking Glass) präsent. Die Besucher konnten sich über Mozilla Hubs in dem virtuellen Zwilling des Raumes (siehe unten) unterhalten und austauschen.

Ein besonderes Erlebnis war, wie eine Besucherin vor Ort zufällig ihren Studienkollegen wiedertraf. Dieser hatte sich von Danzig aus im virtuellen Atelier eingeklinkt und traf seine ehemalige Kommilitonin, die im realen Atelier zu Besuch war. Die Überraschung war ebenso groß wie die Wiedersehensfreude.


Virtual Germany #4 - VG Convention

sabrina

Datum: 28. April 2021
Plattform: Neos, Mozilla Hubs, Tivoli

Format: Convention / Messe

Das vierte Virtual Germany fand in Form einer Messe / Convention statt. 

Eine super spannende Veranstaltung über drei verschiedene SocialVR-Plattformen. Von High-End Visualisierung auf NeosVR, über Browser-zugängliche Stände auf Mozilla Hubs bis zur legendären Aftershow-Party auf TivoliVR war alles dabei. Kleine Stände mit verschiedenen Ausstellern zeigten dabei Arbeitsproben, Wissenschaft und spannende Exponate, das Networking fand direkt auf dem virtuellen Messegelände statt. Besonders auf NeosVR fand eine intensive Zusammenarbeit mit österreichischen VR-Enthusiasten statt, die manches beeindruckende Beispiel im Gepäck hatten.

Hier eine Liste der anwesenden Aussteller:

Auf Neos VR:

Faber-Courtial Das 1998 als VFX- & Animation-Studio gegründete Studio Faber Courtial produziert hochkarätige VR-Experiences. Am Stand konnte der 360°/3D-Trailer zu dem erfolgreichen VR-Film „1st Step“ immersiv erlebt werden.
Martin Demmer Martin Demmer stellte an seinem Stand verschiedene PLY 3D Modelle aus. Diese wurden von ihm mittels volumetrischer Aufnahmeverfahren erzeugt.
mxr storytelling/ Places _ VR Festival Am Stand des Places Festivals erklärte von Sabrina Chmielewski wie man selbst Teil der Festival Community werden und mitwirken kann.
NeosVR Hier konnte man die Entwickler der Plattform treffen – NeosVR. Sie haben erklärt, was das kollaborative Virtual- und Augmented-Reality-Metaversum besonders macht und für Funktionen bietet.
Realities.io Am Stand von Daniel Sproll konnte man das neue Quest Spiel „Puzzling Places“ live vor Ort ausprobieren. In diesem setzt man photogrammetrisch erfasste 3D Modelle als 3D-Puzzle wieder zusammen.
ViARsys – Virtual and Augmented Reality Systems GmbH ViARsys aus Wien zeigte spannende Projekte aus ihrer Tätigkeit.
Weltenmacher Die Weltenmacher aus Düsseldorf entwickeln VR basierte Lernanwendungen, die gestützt durch KI Auszubildende, Fachkräfte, aber auch Patient*innen dabei unterstützen, motiviert und sicher zu lernen.
wondder (Varc GmbH) Diversity & Inclusion Training by using Virtual Reality experiences and ethical Artificial Intelligence.
Amadeus Artists Amadeus Artists verbindet Künstler*innen und Kultur mit socialVR Technologie, kreiert immersive VR Konzerte und Kulturveranstaltungen
BeeGreenWorld Die neue Dimension des Hausbaus.
BRZ -eDem Bürgerbeteiligung, Virtual Reality und eDemokratie.
Junge Römer Bringt Ihre Geschichten auf alle Screens, auch die, die man auf der Nase trägt
Noe3D Photogrammetrie von Kulturdenkmälern aus Meisterhand.
ÖBB Virtual Reality in Training und Recruiting & der neue Nightjet der österreichischen Bundesbahnen
TramSim Erleben Sie Wien virtuell wie nie zuvor
VR Giants Kollaborativer Multiplayer Spass
Vrei Virtual Reality Business Services
WPO Organisatationsentwicklung – empowerd by Virtual Reality

Auf Mozilla Hubs

Immersive Learning Lab / FH Erfurt Das Immersive Learning Lab von Prof. Rolf Kruse war der Gastgeber auf der Plattform Mozilla Hubs und mit einem eigenen Stand vertreten.
MeetinVR Tomas Budrys von MeetIn VR stellte euch an seinem Stand die VR-Kollaborationsplattform MeetinVR vor. Diese legt besonderen Wert auf menschliche und authentische Interaktion.
XR HUB Nürnberg Der XR HUB stellte die Unternehmen der Region vor und initiierte einen Austausch zu realisierten Use Cases.
Hochschule Darmstadt Prof. Philip Hausmeier von der Hochschule Darmstadt steltle den Bachelor-Studiengang Expanded Realities vor.
.hapto GmbH Die .hapto GmbH entwickelt interaktive Anwendungen für Ausstellungen, Messen und Museen. Lutz Westermann stellte eine VR-Anwendung vor, mit der der Waldboden in 200-Facher Verkleinerung erkundet werden kann.

und

IBM Deutschland GmbH Götz Mensel stellte euch aktuelle IBM-Forschungsergebnisse vor. Dabei geht um die Analyse von Sportereignissen in einer Virtual Reality Umgebung mittels des Watson Developer Cloud Unity SDK’s.
VRENDEX GmbH Das Team von VRENDEX zeigte ihre Werke und 360° Produktionen an einem kreativen Messestand.
next.Reality.Hamburg e. V. Der nextReality Verein aus Hamburg stellte sich und seine Mitglieder vor.
AVARE / TU Chemnitz Die TU Chemnitz und das Forschungsnetzwerk AVARE zeigten Beispiele ihrer Tätigkeit.


Virtual Germany #3 - Bar Camp

sabrina

Datum: 1. Dezember 2020
Plattform: Mozilla Hubs

Format: Bar Camp

Barcamp in Virtual Reality

Diesmal haben wir versucht, die Atmosphäre eines virtuellen Barcamps virtuell nachzubilden: im Hauptraum fand der für Barcamps typische „Market place“ statt – allerdings hatten wir anders als bei normalen Barcamps den Marketplace schon im Vorfeld vorbereitet.

In 6 Räumen fanden dann in fixen Timeslots die unterschiedlichsten Sessions statt: vom Vortrag über Diskussionsrunden bis hin zum virtuellen Improvisationstheater war alles vertreten:

  • Immersive Learning (Thorsten Fell)
  • Impro-Experiment „SHOWTIME 4 AVATARS!“ (Michael Seyfried)
  • Was ist im Leben wichtig? (Marko Krebs)
  • Take your time to trust in me (Farina Hamann)
  • Branchen verknüpfen (Susanne Ahmadseresht)

  • „Spatial Web“ Fluch oder Segen? (Prof. Rolf Kruse)
  • Wer sollte das Metaverse kontrollieren (Christina „XaosPrincess“)
  • Kann XR und KI Zeitreisen ermöglichen? (Alexander Grobe)
  • Training im VR Holodeck (Mario Sommer)
  • Jobaussichten in der XR Branche (Prof. Philip Hausmeier)

  • Virtuelles Verhandlungstraining (Jan Fiedler)
  • VR UX Design – wenn Technologie menschenzentriert wird (Manuela Uhr)
  • Herausforderungen & Chancen von XR-Events (Robin Wenk)
  • Maker Spaces (Roman Schefold)


Virtual Germany #2 - Gamescom Edition

sabrina

Datum: 25. August 2020
Plattform: Altspace VR

Format: Vorträge, Panel-Diskussion + anschließendes Netzwerken

Interaktiver in Altspace

Anlässlich der Gamescom fand das zweite Virtual Reality Event in Altspace statt. Dafür wurde eine etwas interaktivere Form gewählt mit Vorträgen und anschließender Paneldiskussion, um die Zuschauer besser einzubinden. Innovativ gab es im Anschluss noch eine spontane Pitchmöglichkeit für Interessierte, bevor es zum virtuellen Netzwerken ging.

Lineup:

  • Keynote: Mark Schramm (Superhot)
  • Konrad Kunze (FusionPlay)
  • Christoph Springer (VR Nerds)
  • Philipp Schall (Blautopf VR)
  • Ioulia Isserlis (Another World VR)

YouTube Stream: https://youtu.be/5erF6grIajk


Virtual Germany #1

sabrina

Datum: 28. April 2020
Plattform: Engage

Format: Vorträge + Anschließendes Netzwerken

Virtuell statt physisch

Statt eines physischen Veranstaltungsortes, der bei den vielen lokalen Communities aus Berlin, Frankfurt usw. einen Kompromiss hinsichtlich der Erreichbarkeit für einen großen Teil der Teilnehmer bedeutet hätte, wurde ein virtuelles Veranstaltungsformat gewählt.

Das Event fand auf der Plattform ENGAGE statt. Ryan Schultz (Social VR Blogger) und Chris Madsen (ENGAGE) bereicherten das Event mit interessanten Vorträgen rund um das Thema SocialVR und Lernen in virtuellen Räumen. Um die Nutzerlast zu verteilen, gab es verschiedene Räume auf dem Mond, auf der Erde und auf dem Mars.

YouTube Stream: https://youtu.be/jFn_Qa_94Dg
Livestream zur ersten deutschlandweiten virtuellen XR Veranstaltung. Dieses Event ist das Produkt enger Zusammenarbeit verschiedener XR Communities aus ganz Deutschland.